Quick Links

Graduate Courses 2011-2012

FALL 2011

GERM 657 German Literary Theory & Criticism 3: Film Theory

Prof M Cowan

Mondays 17:00-19:00
Course given in English, open to all graduate students

Whether implicitly or explicitly, as an object of suspicion or celebration, corporeal experience has played a central role in film and moving image theory for at least the past century. In this research seminar, we will examine both traditional and recent moving image theories with an eye towards the ways in which they conceptualize the interface between moving image media and embodied spectators. Approximately ½ of the course will be dedicated to classical film theory, followed by readings in more recent “expanded” histories of moving images (before and after the “cinema”). This course is intended as a springboard for developing independent research projects drawn from the participants’ own areas of interest. 

Winter 2012

GERM 648 German Literature 20th Century 4: Poesie und Schrecken

Prof P Peters

Time: TBA

Gegenstand des Seminars ist das Verhältnis von lyrischer Poesie und der geschichtlichen Erfahrung des Schreckens im 20. Jahrhundert: jene grundlegende Paradoxie, daß weit davon entfernt, als wohl fragilstes und delikateste aller literarischen Gebilde unter dem Druck von Vernichtungskrieg und Annihilationsvorgängen einfach wegzubrechen, das lyrische Gedicht sich vielmehr als erstaunlich resistent zeigte und sich wohl von allen literarischen Gattungen als die geeignetste erwies, sowohl diese Vorgänge einzufangen wie auch dagegen einen Einspruch zu erheben. Und dies auch gerade in Widerlegung des bekannten Adorno-Wortes, daß nach Auschwitz ein Gedicht zu schreiben barbarisch sei. Ausgehend von der expressionistischen Lyrik vom Ersten Weltkrieg und Benjamins Aufsatz von Erfahrung und Armut, wird das Seminar sich dann dem lyrischen Oeuvre Bertolt Brechts und Paul Celans widmen, wo dieses sich mit dem Universum von Weltkrieg, Shoah und Faschismus auseinandersetzt. Abschließend werden die Vietnam-Gedichte von Erich Fried und Volker Braun berücksichtigt als neuerliche Versuche, Poesie und Schrecken miteinander zu konfrontieren.

Previous graduate courses

Literary Theory & Criticism -
Critiques of Culture/Reflections on Aesthetics: The Frankfurt School
Prof Bauer

Modern Methods and Materials in Teaching German
Prof Rieger

German Romanticism 1
Prof Piper

Nietzsche und die deutschsprachige Literatur von 1900 bis heute
Prof K Bauer

Experimental and Documentary Film
Prof M Cowan

Der Pariser Heine
Prof P Peters

The History of Text Technologies
Prof A Piper

Buchstäblichkeit
Prof S Benninghof-Lühl

Kino und Moderne
Prof M Cowan

Goethe und der Roman
Prof A Piper

Hölderlin
Prof P Peters

Ästhetische Theorie vom 18. bis zum 20. Jahrhundert
Prof M Cowan

Zwischen Protest und Post-Modernem Impuls: Zur Frage des Engagements
Prof K Bauer

Einführung in die Filmanalyse
Prof M Cowan

Ursprung der Weltliteratur: Übersetzung um 1800
Prof A Piper

Sprache(n) der Liebe
Prof P Peters